Ausgebüxt wegen Futter

Wissenswertes rund um den Hund

Ausgebüxt wegen Futter

Beitragvon nerona » Fr 14. Mär 2014, 10:40

Nerona (ehem. Streunerhund Italien) ist mir vor kurzem ausgebüxt beim nach hause gehen.
Die Geschichte, so kurz wie möglich:
Ich laufe mit Ihr immer samstags eine Stunde zum nächsten Einkaufszentrum, dabei kommen natürlich viele Streuner-Futterquellen vor die Hundenase. Davon hatte sie sich eine wohl gemerkt. Jedenfalls beim Heimweg auf einer anderen Route, aber in der Nähe der besagten Stelle (Übrigens waren es Meisenknödel für Vögel auf dem Boden) haut sie mir ab. Ich dachte lange nicht an diese Stelle. Ich gerufen und Hundepfeife gepfiffen. Jetzt ist sie endgültig weg, denke ich. Nach einer 1/2 Stunde hatte ich sie im Blickkontakt und sie kam auch. Wir beide haben uns sehr gefreut.
Doch macht sie das in letzter Zeit öfter, leider. Und ich stehe tausend Ängste aus. :evil:
Sie kommt zwar immer wieder zurück, nur wann eben. :(

Ihre Prioritäten sind anscheinend: 1) Futter und dann 2) Dosenöffner, obwohl sie sehr an mir orientiert ist.

Kann ich sie nun garnicht mehr ohne Leine (oder Flexi-Leine) laufen lassen???
Was meint Ihr dazu??? Ich hoffe auf Ratschläge.

PS: Wir waren auf einer Veranstaltung von Holger Schüler. Er meinte das man bei der Vorgeschichte nix machen kann. Dabei war ich immer der Meinung das ein Hund immer dazu lernen kann :sratch:
Grüße von
Nerona + Horst


Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
nerona
Hundekenner
Hundekenner
 
Beiträge: 270
Bilder: 39
Registriert: 25.01.2012
Wohnort: Nürnberg
Geworbene Benutzer: 0

Re: Ausgebüxt wegen Futter

Beitragvon Xeno » Sa 15. Mär 2014, 16:01

Ja Horst, leider hab auch ich schon öfter die Erfahrung gemacht, das Herrchen ohnehin immer da ist, aber diese Beute ...? Oder, wie schon oft bei mir, diesen Hund sehe ich vielleicht nieee mehr.----?
Also musste ich dann Herrn Chico abholen, er wäre, wer weiß wie lange, bei den anderen Hund geblieben.
Aber in der Stadt (ohnehin Leinenzwang) lasse ich ihm nie "ohne" laufen.
Habe schon von zu vielen traurigen Erlebnissen gehört.
Für die ganze Welt bist du nur eine Person, für deinen Hund aber, bist du, die ganze Welt.

Liebe Grüße
Xeno-Karl&Chico
Benutzeravatar
Xeno
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1712
Bilder: 242
Registriert: 28.03.2010
Wohnort: Wien
Geworbene Benutzer: 0


Zurück zu Info und Rat

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Werbung