Was mich heute geärgert hat!

Grüße und Mitteilungen zu jeder Tageszeit!

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Jenny » Sa 4. Feb 2012, 21:59

Ja die Temperaturen bei uns in Wien sind echt uuuuuuuuuuuuuur kalt. Unglaublich ist das. Ich hab zwei Pullis , eine dicke Jacke , Haube , Handschuhe , dicke Hose und Stiefel an wenn ich mit Enrico raus gehe und mir ist trotzdem kalt. Und dann dachte ich mir da könnte den Hundebub doch auch kalt sein , wenn mir schon mit dicken Handschuhen die Finger trotzdem abfrieren .... also Hundemantel rausgekramt *gg*

Bild
In Freud und Leid, zu jeder Stund´,
hält einer treu zu Dir:
Dein Hund.
Benutzeravatar
Jenny
Hundekenner
Hundekenner
 
Beiträge: 370
Bilder: 117
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Wien
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon nerona » So 5. Feb 2012, 12:24

Schön eingepackt, Euere Süssen. Bei uns in Nürnberg ist es derzeit auch Morgens uns Abends -20 Grad, Mittags gerade mal -10 Grad. Saukälte für unsere Couchpotatoes und für Nerona (grummel, scheiß Kälte in Deutschland :mad: )

Grüße
Horst
Grüße von
Nerona + Horst


Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
nerona
Hundekenner
Hundekenner
 
Beiträge: 270
Bilder: 39
Registriert: 25.01.2012
Wohnort: Nürnberg
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon ParsonFan » So 5. Feb 2012, 13:15

Meine Nichte aus Alaska hat mir eine Mail geschickt, die haben - 45 C°.
Also Kopf hoch, der nächste Frühling kommt bestimmt.

LG
Petra :lol:
Benutzeravatar
ParsonFan
Hundekenner
Hundekenner
 
Beiträge: 295
Bilder: 34
Registriert: 15.04.2010
Wohnort: March
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Jesper » Di 23. Jun 2015, 09:26

:rolleyes: Was mich heute geärgert hat...das ich seit ein paar Wochen jeden Morgen die Hinterlassenschaften eines Hundes vor unserer Gartenpforte aufsammeln darf.

Ich kapiere es einfach nicht, Kotbeutel kosten kein Vermögen; aber dieser HH ist sich anscheinend zu fein in die Hocke zu gehen :rolleyes:
Jesper
Gebietsmarkierer
Gebietsmarkierer
 
Beiträge: 45
Bilder: 0
Registriert: 07.09.2013
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Xeno » Di 23. Jun 2015, 11:47

Jesper,
kenne ich auch!
Vor unseren Fenstern - wir wohnen Parterre -wird öfters die Hinterlassenschaft übersehen oder vergessen, sie wegzuräumen! :evil:
Da das ja nicht nur ein "sehr erfreulicher" Anblick ist, stört es auch Geruchsmässig (lockt Fliegen usw an).
Was bgleibt mir anderes übrig?:
Fluchend rausgehen, Sackerl nehmen, Fremdkot aufheben und entsorgen!
Obwohl die Kotbeutel bei uns gratis sind und diese aus vielen aufgestellten Kotsäckchenspender, mit integrierten Abfallbehälter, leicht zu entnehmen sind.
Wenn wir wirklich mal zufällig einen solchen HH dabei erwischen:
Entweder stellt man sich taub und geht schnell weiter, oder entschuldigt sich, "man habe es nicht bemerkt", aber oft kommt eine saufreche, idiotische Frage als Antwort:
"Ich zahle ja dafür Hundesteuer, Sie nicht?" Was willst du mit Leuten die diese Einstellung haben diskutieren? :twisted:
Für die ganze Welt bist du nur eine Person, für deinen Hund aber, bist du, die ganze Welt.

Liebe Grüße
Xeno-Karl&Chico
Benutzeravatar
Xeno
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1727
Bilder: 242
Registriert: 28.03.2010
Wohnort: Wien
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Jesper » Do 9. Jul 2015, 07:53

Möchte kurz berichten, dass der HH ein E-Rollstuhlfahrer ist und in der Tat nicht in die Hocke gehen kann.
Seit ich es weiß, ärgere ich mich jetzt natürlich nicht mehr :oops: . Ich empfinde jetzt nur noch Demut, wenn ich die Hinterlassenschaften entferne.
Der Hund hilft seinem jungen (16 J.) Herrchen im Alltag; ist ein Golden Retriever und ausgebildeter Behinderten-Begleithund (Rollstuhlbegleithund).
Jesper
Gebietsmarkierer
Gebietsmarkierer
 
Beiträge: 45
Bilder: 0
Registriert: 07.09.2013
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Silkies » Do 9. Jul 2015, 11:59

Das sind dann die Momente, in denen man kurz geistig innehält und wieder daran erinnert wird, nicht voreilig zu sein. Wobei es nichts daran ändert, dass es auch sehr viele völlig ignorante Hundehalter gibt, die es wirklich einfach nicht für nötig befinden, sich um die Hinterlassenschaften ihrer Hunde zu kümmern. Und diese den Ärger dann sehr wohl verdient hätten. Aber gut immer mal wieder daran erinnert zu werden, dass es auch andere Gründe als Rücksichtslosigkeit geben kann, das vergisst man zwischen all den Idioten einfach sehr schnell!
Benutzeravatar
Silkies
Hundekenner
Hundekenner
 
Beiträge: 118
Bilder: 5
Registriert: 25.06.2015
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Krawallo » Do 9. Jul 2015, 13:33

Ich glaube Demut brauchst du deswegen nicht zu empfinden. Ein junger Mann mit Behinderung ist ein ganz normaler Mensch. Ich kenne nicht das Ausmaß der Behinderung, aber wenn er alleine mit seinem Hund unterwegs ist, nehme ich mal an, dass er geistig nicht unbedingt beeinträchtigt sein muss.
Warum nicht mit ihm in Kontakt treten, ihm deinen Ärger schildern und fragen, ob es nicht möglich ist, dass sein Hund 5m weiter unter den nächsten Baum sein Häufchen macht o.ä. ?!!? Der Rollstuhl und sein Hund verleihen dem jungen Mann ein Stückchen Freiheit und Teilhabe in der Gesellschaft und statt in Demut und Mitleid zu verfallen, sollte man sie in erster Linie behandeln wie jeden anderen auch.
Benutzeravatar
Krawallo
Hundekenner
Hundekenner
 
Beiträge: 197
Bilder: 2
Registriert: 08.10.2013
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Xeno » Do 9. Jul 2015, 14:09

Ja ich kann Silkies verstehen, würde aber auch wie Krawallo verfahren!
Mir hat mal auch so ein behinderter Mensch gesagt, noch mehr als die Ignoranz mancher Leute, verachtet er dieses Mitleidsgetue ! :?
"Hilfe geben wenn verlangt, aber sonst bitte, wie mit jeden anderen Menschen verfahren! :)
Ich halte mich daran und bin noch nie "angeeckt"!
Für die ganze Welt bist du nur eine Person, für deinen Hund aber, bist du, die ganze Welt.

Liebe Grüße
Xeno-Karl&Chico
Benutzeravatar
Xeno
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1727
Bilder: 242
Registriert: 28.03.2010
Wohnort: Wien
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Jesper » Do 9. Jul 2015, 18:57

Ich empfinde die Demut in dem Sinne, das ich in diesem Fall mich nicht mehr weiter darüber ärgere und es als unwichtig betrachte. Er kann es einfach nicht selbst aufnehmen.
Mein eines Kind todkrank und ebenfalls behindert, ich kann da schon mit umgehen ;)
Jesper
Gebietsmarkierer
Gebietsmarkierer
 
Beiträge: 45
Bilder: 0
Registriert: 07.09.2013
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Krawallo » Do 9. Jul 2015, 21:57

"Unwichtig" ist gut, ich habe selbst so viele blöde Reaktionen in Bezug auf Menschen m.Behinderung gemacht und es hörte sich so nach dermi üblichen Mitleidstour an.

Ich wünsch euch alles Gute!
Benutzeravatar
Krawallo
Hundekenner
Hundekenner
 
Beiträge: 197
Bilder: 2
Registriert: 08.10.2013
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Silkies » Do 9. Jul 2015, 22:09

Das mit deinem Kind ließ mich eben schon schlucken, es ist nicht einfach mit diesem Wissen zu leben. Und es relativiert sehr vieles an Prioritäten im Leben. Ich wünsche dir und deinem Kind viele sonnige Stunden!
Benutzeravatar
Silkies
Hundekenner
Hundekenner
 
Beiträge: 118
Bilder: 5
Registriert: 25.06.2015
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Xeno » Do 1. Okt 2015, 18:49

Muss heute heißen:
"Was mich heute total entsetzt hat"!!! :twisted:
Man sagt ja Jäger sind harte Gesellen, aber so etwas kann doch keinen normalen Menschen einfallen!
Mir hat schon der Text genügt, das Video konnte ich mir nicht antun! Soll ganz schrecklich sein, vorsicht!!!

Aber so Leute nennen sich leider auch Menschen:
http://buzz.oe24.at/tiere/Jaeger-zwange ... /206556565
Für die ganze Welt bist du nur eine Person, für deinen Hund aber, bist du, die ganze Welt.

Liebe Grüße
Xeno-Karl&Chico
Benutzeravatar
Xeno
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1727
Bilder: 242
Registriert: 28.03.2010
Wohnort: Wien
Geworbene Benutzer: 0

Re: Was mich heute geärgert hat!

Beitragvon Silkies » Sa 3. Okt 2015, 15:06

Den Clip habe ich mir lieber erspart, ich fand schon den Bericht alleine schrecklich genug. Beim Lesen solcher Dinge kann ich mich nur schämen, ein Mensch zu sein.
Benutzeravatar
Silkies
Hundekenner
Hundekenner
 
Beiträge: 118
Bilder: 5
Registriert: 25.06.2015
Geworbene Benutzer: 0

Vorherige

Zurück zu Ansagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Werbung
Hunde