Nerona derzeit etwas im Pech

Allgemeiner Treffpunkt für jedes erdenkliche Thema!

Nerona derzeit etwas im Pech

Beitragvon nerona » Di 17. Mär 2015, 12:46

Derzeit trifft es Nerona schon arg. Erst der Giftköder.
Kaum überstanden, hat sie sich in einem unaufmerksamen Moment gestern abend samt Leine auf zwei Galgos unserer Nachbarn und Freunde gestürzt. Zum Glück ist den betagten Galgos nichts passiert. Nerona hat sich irgendwie leicht an der Pfote verletzt.
Jetzt darf die Pechsträhne wieder aufhören. ;)
Grüße von
Nerona + Horst


Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
nerona
Hundekenner
Hundekenner
 
Beiträge: 270
Bilder: 39
Registriert: 25.01.2012
Wohnort: Nürnberg
Geworbene Benutzer: 0

Re: Nerona derzeit etwas im Pech

Beitragvon Xeno » Mi 18. Mär 2015, 10:53

Horst, ob das bereits die "loslösen Gefühle" von den eher ruhigen, faden Wintermonaten sind? :lachen_jaja:
Chico hat vor zwei Tagen, so ähnlich reagiert: Einen Goldi und eine engl. Bulldogge, seit zwei jahren seine Freunde, wurden von Ihm, nach kurzer Beschupperung, zum Kampf herausgefordert :shock:
Musste eingreifen damit er sie nicht vernichtet :pirat: :mrgreen:
Aber jetzt wird er wieder ausgepowert, da vergehen ihm schon wieder diese "Halbstarken Allüren" :mrgreen:
Für die ganze Welt bist du nur eine Person, für deinen Hund aber, bist du, die ganze Welt.

Liebe Grüße
Xeno-Karl&Chico
Benutzeravatar
Xeno
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1727
Bilder: 242
Registriert: 28.03.2010
Wohnort: Wien
Geworbene Benutzer: 0


Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Werbung
Schecker ...weiß was Hunde wollen